Archiv für August 2010

polizei vermittelt

zum räumen des umsonstladen gerufen, als verhandlungsleiter geblieben:

Dieser soll auf Betreiben der drei Hauseigentümer laut Gerichtsbeschluss geräumt werden, wozu es aber am Dienstag zunächst nicht kam. „Das ist ein illegaler Akt“, sagte Andreas Schmidt, Sprecher der Hausgemeinschaft

und da dann offenbar nix mehr zu räumen war macht die polizei sich anders nützlich:

Die Hauseigentümer äußerten sich zunächst nicht, sind aber offenbar kompromissbereit. Unter Vermittlung der Polizei vor Ort einigten sie sich mit den Bewohnern auf einen Runden Tisch

allerbeste vorraussetzungen für entspanntes verhandeln.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-sperrt-kastanienallee-fuer-hausraeumung/1915152.html