Archiv für Mai 2010

…und nachm fesseln nochmal drauf

steht bestimmt so in jedem handbuch für polizisten.
erst zu boden bringen, fesseln und bei bedarf den hund noch mal reinbeißen lassen.
„der hat sich ja noch gewehrt“…

Schließlich warfen die Beamten ihn zu Boden und fixierten ihn. Da der Mann aber weiter heftig um sich trat, musste schließlich der Hund eingreifen.


http://www.bz-berlin.de/tatorte/polizeihund-stoppt-betrunkenen-article861545.html

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/polizeireport/297397/297398.php

thx acab.