berliner magazin warnt vor polizei

Auch das seriöse englischsprachige Stadtmagazin Exberliner widmet sich dem „May Day“. Die 1. Mai-Demo sei ein Symbol für den alternativen Lebensstil geworden,

deshalb werden auch geführte touren durch revolutionary kroizbörg angeboten, dann

könne der antikapitalistische Kampf sehr großen Spaß machen. Daneben stehen zehn „Survival-Tipps“: Man solle auf keinen Fall Alkohol trinken oder Drogen nehmen: „Du brauchst einen klaren Kopf, um sicher zu bleiben.“ Gewarnt wird vor den deutschen Polizisten. Man solle sich nicht von einem Beamten überreden lassen, eine Aussage zu machen oder etwas zu unterschreiben, auch wenn man im Untersuchungsgefängnis unter Druck gesetzt wird. Dazu wird empfohlen, den deutschen Satz zu trainieren: „Ich verweigere die Aussage.“

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/160971/160972.php