Archiv für September 2009

sarrazin pöbelt wieder

das Sarrazin ne große klappe hat und viel schwachsinn verbreitet dürfte ja allen bekannt sein. jetzt gibts nachschlag

Berlin werde niemals von den Berlinern gerettet werden können

denn

Der Intellekt, den die Stadt brauche, müsse noch importiert werden

nen rat hat er auch noch

Es gebe auch das Problem, „dass 40 Prozent aller Geburten in der Unterschicht stattfinden“, und sie füllten die Schulen und die Klassen. Zudem gebe es in Berlin stärker als anderswo das Problem „einer am normalen Wirtschaftskreislauf nicht teilnehmenden Unterschicht“, meinte Sarrazin. „Wir müssen in der Familienpolitik völlig umstellen: weg von Geldleistungen, vor allem bei der Unterschicht.“

und die einführung einer stadtbürgerschaft schlägt er auch vor

„Ich würde einen völlig anderen Ton anschlagen und sagen: Jeder, der bei uns etwas kann und anstrebt, ist willkommen; der Rest sollte woanders hingehen.“

na zum glück is der Sarrazin schon mal nich mehr finanzminister in Berlin. mit gutem beispiel vorrangegangen.
http://www.morgenpost.de/berlin/article1181831/Ex_Senator_Thilo_Sarrazin_haelt_Berliner_fuer_unfaehig.html

Nachtrag:
jetzt ermittelt schon die staatsanwaltschaft gegen Sarrazin.. 3 mal raten warum

sie ermittelt wegen volksverhetzung. dieser vorwurf wird sonst vor allem nazis gemacht…
http://www.morgenpost.de/berlin/article1182825/Staatsanwaltschaft-nimmt-Sarrazin-ins-Visier.html

Nachtrag II:

endlich spürt Sarrazin mal konsequenzen seines handlens! auf das er bald Hartz IV testen darf:

Durch seine abfälligen Äußerungen über Ausländer und Arme in Berlin gerät Thilo Sarrazin zunehmend in Bedrängnis. Bundesbank-Präsident Axel Weber legte ihm jetzt den Rückzug aus dem Vorstand des Instituts nahe. Es gehe um die Glaubwürdigkeit der Bank


http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,653015,00.html

der hammer is auch das video von spOn mit einem interview des interviewers:

kannibalische zärtlichkeit

http://www.spiegel.de/video/video-1024751.html

Nachtrag III
NPD will sarazin zum ausländerbeauftragten machen… tja.. so schnell findet man neue freunde (via)
http://www.tagesspiegel.de/politik/deutschland/Thilo-Sarrazin-NPD;art122,2914721